News:

„Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“ !!! Auf Grund von „Corona“ ist z.Zt. an die geplante Pilgerreise nach Santiago beim besten Willen nicht zu denken. Die Hoffnung spätestens im kommenden Jahr wieder zu pilgern, lässt die Enttäuschung etwas leichter erscheinen. Sollten sich in den kommenden Wochen jedoch realistische Aussichten einer längeren Wanderung ergeben, könnte ich mir eine Pilgerung in Deutschland vorstellen. Aber jetzt geht erstmal die Gesundheit vor und man bleibt zu Hause. Also „stay at home“ und bleibt gesund😀

Alpenüberquerung, Tag 8

Tag 8, von Kasern nach Bruneck, Abreise
Nach der gestrigen schweren Etappe und der erfolgreichen Alpenüberquerung lassen wir es heute ruhig angehen. Das Frühstück fällt schon viel länger aus, danach geht´s mit angezogener Handbremse und dem Bus nach Uttenheim, von wo aus wir zur Burg Neuhaus in Gais aufsteigen. Der Burgherr erwartete uns schon sehnsüchtig und führt mit Stolz durch seine Burg, die er in vielen Jahren zu einem Schmuckstück aufbaute und liebevoll renovierte. Die „Schnapsverkostung“ am Ende der Führung war […]

Alpenüberquerung, Tag 7 – die Königsetappe

Tag 7, vom Tauernhaus nach Kasern
Herrliches Wanderwetter erwartet uns auch heute. Der Himmel ist strahlend blau, die Sonne lacht und so geht´s bei bester Laune auf die Königsetappe der diesjährigen Alpenüberquerung. Der jahrhundertalte, bereits in der Römerzeit benutzte Kulturweg über den Gebirgspass nach Kasern ist mit seinen ca. 21 km und insgesamt 1011 Höhenmetern im Anstieg und 1068 Höhenmeter im Abstieg kein Pappenstiel und so machen wir uns schon frühmorgens kurz vor 8.00 Uhr auf zum Krimmler Tauern Pass. Der […]

Alpenüberquerung, Tag 6

Tag 6, von Krimml zum Tauernhaus
Nach der gestrigen Etappe ging´s zum Abendessen noch in einen urigen Berggasthof. Wir alle hatten eine Mordshunger und die Empfehlungen des Küchenchefs erwiesen sich als Volltreffer. Zwiebelrostbraten mit Bratkartoffeln, dazu ein selbstgebrautes Helles, als Betthupferl noch einen „Willi“ und somit schliefen wir wie die Engelchen.                          Morgensonne und ein blauer Himmel versprechen auch heute wieder einen super Wandertag und so geht´s gegen 8.30 Uhr mit bester Laune und der Pinzgauer Schmalspurbahn nach Krimmel, wo die heutige […]

Alpenüberquerung, Tag 5

Tag 5, von Westendorf nach Neunkirchen
Die anstrengenden Etappen der ersten Tage hinterlassen ihre Spuren und so müssen wir uns heute leider von Angelika verabschieden. Die Arme hat eine schlimme Erkältung mit Fieber, Husten und Schnupfen, an Weiterwandern ist da nicht zu denken und so heißt es „Servus Angelika, komm gut nach Hause und werd schnell gesund“. Auch Gabriel macht einen recht angeschlagenen Eindruck, aber solange ihm Bierchen und Zigaretten noch schmecken, gibt´s keinen Grund zur SorgeJ.          […]